Haus Burgund-Franche-Comté

 
 

 

04. bis 09.06.2018

24. Burgunder Tage


Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer,

Landtagspräsident Hendrik Hering und Michael Ebling, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz



Montag, 04. Juni 2018 um 19.00 Uhr im Erbacher Hof (Kettelersaal)
Kapelle Notre-Dame du Haut
Ronchamp


Eintritt frei

In Zusammenarbeit mit dem Erbacher Hof / Akademie des Bistums Mainz

©Sandrine Baverel


Dienstag, 05. Juni 2018 um 18.30 Uhr
Rathaus der Landeshauptstadt Mainz


Wie zeitgemäß sind Städtepartnerschaften?

Eintritt frei

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Mainz

©dfi



Mittwoch, 06. Juni 2018 um 18.30 Uhr im Haus Burgund Mainz
Ausstellungseröffnung

Raymond Rochette (1906-1993)
Industriemalerei


Dauer der Ausstellung: bis 24. August 2018


Creative commons



Freitag, 08. Juni 2018 um 17.00 Uhr

Franzosen und Deutsche im 20. Jahrhundert
Stadtführung


Mit der Demütigung Frankreichs nach dem Krieg von 1870/71 begann für beide Nationen ein schmerzlich langer Weg bis hin zur Aussöhnung: Gebietsabtretungen, Besetzungen, Kriegsvorbereitungen, das Scheitern der Annäherungsbemühungen am Ende der 1920er Jahre und zwei Weltkriege. Die Aussöhnung begann mit der Städtepartnerschaft Mainz-Dijon, die in diesem Jahr auf ihr 60-jähriges Bestehen zurückblicken kann.

Stadtführung mit Geographie für Alle e.V.
Treffpunkt: Liebfrauenplatz/Nagelsäule

Erwachsene 7 €, Schüler/Studenten/Auszubildende 5 €
Kinder unter 14 Jahren frei


Freitag, 08. Juni 2018 im Kulturclub schon schön

The Fre3 Bastards

©Yannick Bossez

Einlass: 20.30 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt frei


In Zusammenarbeit mit dem Kulturclub schon schön





Samstag, 09. Juni 2018

©Landessportbund Rheinland-Pfalz

Burgundermarkt

09.00-18.00 Uhr: Burgundermarkt auf dem Gutenbergplatz
11.00–14.00 Uhr: Zirkuskunststücke

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Mainz, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz und der Association Européenne des Sports Bourgogne-Franche-Comté