Haus Burgund-Franche-Comté

 
 


Tourismus


Die Region Burgund-Franche-Comté in Zahlen:

 

Burgund Franche-Comté
©région Bourgogne-Franche-Comté


Bevölkerung (2013): 2,821 Millionen
Fläche: 47.784 km²
8 Departements: Côte-d’Or (21), Doubs (25), Haute-Saône (70), Jura (39), Nièvre (58), Saône-et-Loire (71), Territoire de Belfort (90) und Yonne (89)

Gut zu wissen :
14 Bahnhöfe werden von TGV-Zügen (französischer Hochgeschwindigkeitszug) bedient.

Quelle: INSEE, IGN (2013)

 


© Alain Doire - Bourgogne Tourisme


"Leben wie Gott in Frankreich" - nirgends ist dieses Sprichwort so treffend wie in Burgund-Franche-Comté. Genießer wissen es: das Weinland Burgund ist auch eine europäische Kunstlandschaft ersten Ranges, deren kulturelle Schätze in unverfälschte Natureingebettet sind. Gönnen Sie sich eine Entdeckungsreise zu den Quellen des Guten und Schönen im Leben!

Die UNESCO hat zahlreichen Stätten in Burgund-Franche-Comté den Welterbestatus verliehen:

•    Kapelle Notre-Dame du Haut in Ronchamp (Le Corbusier, 2016)
•    Climats de Bourgogne (2015)
•    Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen am Lac de Chalain und am Grand Lac de Clairvaux (2011)
•    Große Salinen von Salin-les-Bains und Königliche Salinen von Arc-et-Senans (2009)
•    Zitadelle von Besançon (Vauban-Festung, 2008)
•    Kirche Notre-Dame de La Charité-sur-Loire als Station auf dem Jakobsweg (1998)
•    ehemalige Zisterzienserabtei Fontenay (1981)
•    Abteikirche Sainte-Marie-Madeleine und der Hügel von Vézelay (1979)

     

©Jean-Louis Bernuy

 

 

 

 


©Jean-Louis Bernuy


"Leben wie Gott in Frankreich" - nirgends ist dieses Sprichwort so treffend wie